Zum Inhalt

Bachelor-Arbeiten

2021
Franziska Austen (2021): Leben abseits der Boom-Stadt – Analyse der Wohnstandortkriterien am Beispiel des Köln-Bonner Umlands (Betreuung: Dr. Thomas Terfrüchte)

Till d'Aubert (2021): Wie kann die Grundversorgung im ländlichen Raum durch Selbstversorgung gesichert werden? (Betreuung: Dr. Thomas Terfrüchte)

Kai Heumann (2021): Die Suche nach dem bestmöglichen Standort – Konfliktfelder von Raumordnung und atomarer Endlagerung im Standortauswahlverfahren (Betreuung: Dr. Thomas Terfrüchte)

Franziska Lotz (2021): Wohnstandortwahl von Familien mit Kindern anhand von Wohnstandortkriterien innerhalb NRWs – ein Ranking aller Gemeinden (Betreuung: Dr. Thomas Terfrüchte)

Jonas Pletsch (2021): Regiopolen als regionale Entwicklungsmotoren? – Eine Untersuchung des Regiopolbildungsprozesses in Siegen (Betreuung: Dr. Thomas Terfrüchte)

2020
Lisa-Marie Beier (2020): Sicherung der wohnortnahen Hausarztversorgung in ländlichen Räumen – Untersuchung der Erreichbarkeit von Hausarztpraxen mit kassenärztlicher Zulassung in der Altmark (Betreuung: Dr. Thomas Terfrüchte)

Jan Heilmann (2020): Analyse der fußläufigen Erreichbarkeit der Nahversorgung im ländlichen Raum anhand ausgewählter Einrichtungen – Das Beispiel des Landkreises Borken (Betreuung: Dr. Thomas Terfrüchte)

Robin Janßen (2020): Funktionsverlust von Mittelzentren – Erreichbarkeiten von Einrichtungen der Daseinsvorsorge anhand zweier Fallbeispiele (Betreuung: Dr. Thomas Terfrüchte)

Polina Mihal (2020): Dezentralisierungsreform als Mittel zur Behebung von regionalen Disparitäten in der Ukraine – Einfluss der Dezentralisierung auf die regionale Entwicklung in der Karpatenregion (Betreuung: Dr. Thomas Terfrüchte)

Sophia Schenk (2020): Wie bewährt sich das Zentrale-Orte-Konzept in der Krise? – Eine qualitative Analyse im Bereich der gesundheitlichen Daseinsvorsorge vor dem Hintergrund der Erfordernisse der Covid-19-Pandemie (Betreuung: Dr. Thomas Terfrüchte)

2019
Christof Bensmann (2019): Die Entwicklung des deutschen Städtesystems zwischen Metropolisierung und Polyzentralität (Betreuung: Dr. Thomas Terfrüchte)

Richard Leon Dembowski (2019): "Ein neuer Zusammenhalt für unser Land?" – Die Rolle der Raumplanung als Handlungsfeld im Kontext des sozialen Zusammenhalts (Betreuung: Dr. Thomas Terfrüchte)

Matthias Heinrich (2019): Die Auswirkungen von Änderungsverfahren auf die Steuerungswirkung eines Flächennutzungsplans (Betreuung: Dr. Christian Lamker, mit Prof. Dr. Stefan Siedentop)

Luisa Lübbert (2019): Evaluation der ortsüblichen Bekanntmachung der Öffentlichkeitsbeteiligung in der Bauleitplanung (Betreuung: Dr. Christian Lamker, mit Lena Strothe)

2018
Marius Diefenbach (2018): ÖPNV in polyzentrischen Regionen am Beispiel des Ruhrgebiets (Betreuung: Dr. Christian Lamker, mit Katrin Lehn)

Lena Fehrmann (2018): Verhältnis von alten und neuen Nahversorgungsstandorten zueinander – dargestellt am Beispiel der Wasserstadt Aden (Betreuung: Dr. Thomas Terfrüchte)

Lea Fischer (2018): Der Einfluss von Bürgerprotesten auf die Einrichtung eines Nationalparks (Betreuung: Dr. Christian Lamker, mit Alexandra Sinz)

Roman Flinta (2018): Einflussmöglichkeiten von Bürgerbeteiligungen auf die Bauleitplanung und die Auswirkungen der Machtverhältnisse der einzelnen Akteure auf den Planungsprozess am Beispiel des Berliner Mauerparks (Betreuung: Dr. Christian Lamker, mit Alexander Reichert)

Benedikt Gillich (2018): Unternehmerische Strategien und Ansätze zur Gewinnung von Fachkräften in nicht urbanen Regionen am Beispiel von Südwestfalen (Betreuung: Dipl.-Geogr. Dennis Hardt, Dr. Andrea Dittrich-Wesbuer)

Matthias Kattny (2018): Bürgerproteste rund um die Stromtrasse "A-Nord" - eine Analyse des Konfliktes im Kreis Borken und der Planungskultur des Übertragungsnetzbetreibers Amprion (Betreuung: Dr. Christian Lamker, mit Dr. Sandra Huning)

Janosch Krughöfer (2018): Raumordnerische Steuerung von Windenergie im Wald vor dem Hintergrund forstrechtlicher Regelungen – Eine Untersuchung am Beispiel des Bundeslandes Thüringen (Betreuung: Dr. Thomas Terfrüchte)

Janina Schneider (2018): Interkommunale Kooperationen zur Wohnstandortentwicklung in Ballungsräumen – Eine Fallstudie am Beispiel der Region Frankfurt am Main (Betreuung: Prof. Dr. Karsten Zimmermann, Dipl.-Geogr. Dennis Hardt)

Jaqueline Suchanek (2018): Implementierung der überörtlichen Planung in Deutschland und Polen - Am Beispiel der Regionen in Sachsen-Anhalt und Masowien (Betreuung: Dr. Christian Lamker, mit Prof. Dr. Karsten Zimmermann)

2017
Carolin Bauer (2017): Urbane Reallabore als Instrument der Stadtentwicklung (Betreuung: Dr. Christian Lamker)

Dominik Berndt (2017): Zum Einfluss des Instruments EVTZ auf die grenzüberschreitende Zusammenarbeit in der Europaregion Tirol-Südtirol-Trentino (Betreuung: Dr. Christian Lamker)

Patrick Braun (2017): Bereitstellung von sozialer Infrastruktur in zeiten der Reurbanisierung (Betreuung: Dr. Thomas Terfrüchte)

Nina Cors (2017): Integration der Klimaanpassung in die Planungspraxis im Emscherraum (Betreuung: Dr. Christian Lamker)

Lisa Diekmeyer (2017): Konversionsflächen als neue Stadtquartiere zum Wohnen und Arbeiten (Betreuung: Dr. Christian Lamker)

Niels Emmler (2017): Europäische Makroregionen in der territorialen Kooperation – sinnvolle Erweiterung der INTERREG Förderung oder Funktionsdopplung (Betreuung: Dipl.-Geogr. Dennis Hardt)

Marvin Giehr (2017): Quartierswandel aus Perspektive der Bewohnerschaft – Aufwertungs- und Verdrängungsprozesse im Dortmunder Unionviertel

Carolin Helmus (2017): Samtweberei Krefeld – Entwicklungsimpulse im Quartier durch die Umnutzung der ehemaligen Samtweberei (Betreuung: Dipl.-Geogr. Dennis Hardt)

Ricarda Koch (2017): Sicherung der Daseinsvorsorge und Zentrale-Orte-Konzept in Nordrhein-Westfalen (Betreuung: Dr. Thomas Terfrüchte)

Jonas Laudage (2017): Zentrale Orte und Schrumpfung – Probleme und Handlungsmöglichkeiten für schrumpfende Mittelzentren am Beispiel des Kreises Höxter (Betreuung: Dr. Thomas Terfrüchte)

Jonatán Garrido Pereira (2017): Infrastrukturanalyse im Quartier. Anhand der Quartiere Rosenhügel und Hasenberg in Remscheid.

Victoria Rüther (2017): Sicherstellung der hausärztlichen Versorgung unter den Bedingungen des demographischen Wandels am Beispiel der Mecklenburgischen Seenplatte (Betreuung: Dr. Thomas Terfrüchte)

Pascal Sell (2017): Klimaanpassung im Stadtumbau – Eine Untersuchung der kommunalen Anpassungskapazität an die Folgen des Klimawandels im Zusammenhang des Bund-Länder Programms Stadtumbau (Betreuung: Dipl.-Ing. Viola Schulze-Dieckhoff)

Laura  Wächter (2017): Strategien der Innenentwicklung in Deutschland und England (Betreuung: Dipl.-Geogr. Dennis Hardt)

Lena Weiß (2017): Demographischer Wandel und Klimawandel. Starkregenereignisse: Anforderungen an stabile ländliche Städte und Gemeinden am Beispiel von Leutkirch im Allgäu (Betreuung: Dipl.-Ing. Viola Schulze-Dieckhoff)

Sarah Katharina Westhoff (2017): Raumentwicklung durch Corporate Spatial Strategy und Corporate Spatial Responsibility: Beeinflussung der Stadtentwicklung durch privatwirtschaftliche Unternehmen am Beispiel des Siemens-Stnadortes Erlangen (Betreuung: Dr. Christian Lamker)

Tobias Zahn (2017): Strategien zur Bereitstellung von preiswertem Wohnraum in wachsenden Großstädten – Eine bundesweite vergleichende Analyse anhand der Fallstudien Düsseldorf. Frankfurt am Main und Stuttgart (Betreuung: Dipl.-Geogr. Dennis Hardt)

2016
Kaja Finn Fehren (2016): Regionale Clusterstrukturen – ein Vergleich von Theorie und Praxis (Betreuung: Dr. Thomas Terfrüchte)

Jens Feige (2016): Untersuchung und Evaluierung von regionalen ÖPNV-Projekten im ländlichen Raum in der Zeit der Regionalisierung (Betreuung: Dr. Thomas Terfrüchte)

Jessica Grühn (2016): Arbeitersiedlunge im Ruhrgebiet: Die Gestaltungssatzung als Rahmen für städtebauliche Maßnahmen zur Anpassung der Siedlung Flöz Dickebank in Gelsenkirchen an den demographischen Wandel. (Betreuung: Dipl.-Ing. Anne Volkmann)

Nelly Holzapfel (2016): Metropole Ruhr und Industrie 4.0 – Analyse der regionalwirtschaftlichen Rahmenbedingungen (Betreuung: Dipl.-Geogr. Dennis Hardt)

Charlotte Kreckel (2016): Einfluss von EU-Strukturfonds auf die Entwicklung des Tourismus in einer Grenzregion – Dargestellt am Beispiel der Ems-Dollart-Region. (Betreuung: Dipl.-Ing. Anne Volkmann)

Timon Schwafert (2016): Das ehemalige KdF-Bad Prora am Standort Rügen erfindet sich neu – eine Standortuntersuchung hinsichtlich der Chancen und Risiken. (Betreuung: Dipl.-Ing. Anne Volkmann)

Linda Schneider (2016): Wege zur Sicherstellung der ambulanten medizinischen Versorgung im ländlichen Raum unter Berücksichtigung der Herausforderungen des demographischen Wandels. (Betreuung: Dipl.-Ing. Anne Volkmann)

Henrik Uhlenbrock (2016): Wandel im Quartier aus der Perspektive der Alteingesessenen. (Betreuung: Dipl.-Ing. Anne Volkmann)

Robert Witter (2016): Living Labs als Umsetzungsansatz der Smart City – Der Umsetzungsprozess des Smart Urban Lab Liesing in Wien (Betreuung: Dipl.-Geogr. Dennis Hardt

Hanna Wülk (2016): Lebenswelten von Flüchtlingen. Raumplanerische Einflussmöglichkeiten unter Einbeziehung der subjektiven Perspektive von Flüchtlingen. (Betreuung: Dipl.-Ing. Anne Volkmann))

Julia  Zwanzig (2016): Rooting knowledge workers to the Trinational Metropolregion Oberrhein (Betreuung: Dipl.-Geogr. Dennis Hardt))

2015
Lisa Faulenbach (2015): Performative Planungsansätze in der leeren Stadt. Urbane Interventionen als Motor der Stadtentwicklung? (Betreuung: Dipl.-Ing. Anne Volkmann)

Jana Funke (2015): Die Erreichbarkeit von Einkaufszentren auf der grünen Wiese am Beispiel des Ruhrpark Bochum (Betreuung: Dr. Thomas Terfrüchte)

Sarah Garus (2015): Die Zugehörigkeit und die Einflüsse auf das polnische Raumwirtschaftssystem innerhalb der europäischen Planungstraditionen. (Betreuung: Dipl.-Geogr. Marian Günzel)

Tino Hauke (2015): Besonderheiten der Unterbringungsmöglichkeiten von Flüchtlingen in schrumpfenden Städten am Beispiel Goslar. (Betreuung: Dipl.-Ing. Anne Volkmann

Alexander Hensing (2015): Der heutige Umgang mit Siedlungen der 1960er und 1970er Jahre – Nachwirkungen eines Leitbilds (Betreuung: Dipl.-Geogr. Dennis Hardt)

Lena Hoffmann (2015): Bürgerbeteiligung bei der Durchführung von Großveranstaltungen - eine exemplarische Betrachtung anhand der Münchner Olympiabewerbung 2022 (Betreuung: Dr. Thomas Terfrüchte)

Christian Jütte (2015): Demographischer Wandel im ländlichen Raum. Auswirkungen auf die soziale Infrastruktur am Beispiel der Kleinstadt Willebadessen. (Betreuung: Dipl.-Ing. Anne Volkmann)

Julia Klein (2015): Bürgerbeteiligung im Mehrebenensystem Raumplanung. Beteiligungsanforderungen und Einsatz unterschiedlicher Beteiligungsarten. (Betreuung: Dipl.-Ing. Anne Volkmann)

Isabella Konarski (2015): Industrieerbe und -kultur im Ruhrgebiet und im oberschlesischen Industriegebiet. Eine komparative der Umgangs mit Strukturwandel.(Betreuung: Dipl.-Geogr. Marian Günzel)

Philipp Kuhlenkötter (2015): Auswirkungen der Wirtschaftskrise auf Stadtentwicklungsprozesse im angelsächsischen Raum am Beispiel des Urban Waterfront Developments der Dublin Docklands (Betreuer: Dipl.-Geogr. Dennis Hardt)

Ute Leman (2015): Erhaltung der Lebensqualität in schrumpfenden ländlichen Regionen durch Strukturförderprogramme. Untersucht am Beispiel des LEADER-Programms in der Region "4 mitten im Sauerland". (Betreuung: Dipl.-Ing. Anne Volkmann)

Rogério Pereira Lopes (2015): Queer Planning. Die Rolle von Queers in der Stadtplanung. (Betreuung: Dipl.-Ing. Anne Volkmann) (Betreuung: Dipl.-Ing. Anne Volkmann)

Jan Lüke (2015): The impacts of the demographic change on the waste management and recycling economy - England as a case study. (Betreuung: Dipl.-Ing. Anne Volkmann)

Katharina Ott (2015): Sozialpolitik und Stadtplanung - getrennte Welten oder zwei Seiten derselben Medaille? Chancen und Herausforderungen der Integration von Flüchtlingen am Beispiel der Landeshauptstadt Kiel und dem Kreis Segeberg in Schleswig-Holstein. (Betreuung: Dipl.-Ing. Anne Volkmann)

Tobias Reichenbach (2015): Fernbusse als Möglichkeit zur Verringerung von Erreichbarkeitsdefiziten von Mittelzentren nach der Einstellung des InterRegio-Netzes (Betreuung: Dr. Thomas Terfrüchte)

Romy Pascale Schulte (2015): Die metropolitanen Versprechen im Marketing von Mittelstädten – eine vergleichened Analyse der Metropolregionen Deutschlands (Betreuung: Dipl.-Geogr. Dennis Hardt)

Andriana Tsichla (2015): Die Soziale Stadt als gebietsbezogener Ansatz in benachteiligten Stadtquartieren. (Betreuung: Dipl.-Ing. Anne Volkmann)

Kenny Weißgerber (2015): Verkehrsgovernance in den Europäischen Metropolregionen Rhein-Ruhr und Frankfurt / Rhein-Main. (Betreuung: Dipl.-Ing. Anne Volkmann)

Franziska Zibell (2015): Planungskulturen verstehen - vergleichende Studie am Beispiel der Städte Amsterdam und Zürich. (Betreuung: Dipl.-Geogr. Marian Günzel)

2014
Mysini Dimakopoulos (2014): Die städtebaulichen Veränderungen der Lehrter Straße in Berlin - Warum der Kiez Angst vor der Zukunft hat. (Betreuung: Dipl.-Ing. Anne Volkmann)

Carolin Pofalla (2014): Praxistest Regionalmanagement - Theoretische Grundlagen und praktische Ausgestaltung (Betreuung: Dr. Thomas Terfrüchte)

Jill Tappe (2014): Shrinking Cities in Europe - Data Availability in England and the Netherlands (Betreuung: Prof. Dr. habil. Thorsten Wiechmann)

2013
Marina Feiner (2013): Zum Phänomen der Reurbanisierung. Analyse von Reurbanisierungstendenzen am Fallbeispiel Freiburg. (Betreuung: Dipl.-Ing. Anne Volkmann)

Aaron Haoua (2013): Making City - Crowdfunding für Stadtplanung (Betreuung: Prof. Dr. habil. Thorsten Wiechmann)

Sonja Kötter (2013): Berücksichtigung der Anforderungen einer klimagerechten Stadtentwicklung im Stadtumbau Ost (Betreuung: Prof. Dr. habil. Thorsten Wiechmann)

Lydia Krebil (2013): Altenwohnen und der öffentliche Raum. Analyse und Handlungsempfehlungen für Bonn-Tannenbusch (Betreuung: Prof. Dr. habil. Thorsten Wiechmann)

David Michel (2013): Kundenpotential Berufspendler - Nachfrageabschätzung für die Busverkehre der DB Regio AG im Ostalbkreis (Betreuung: Dr. Thomas Terfrüchte)

Felix Othmer (2013): Urbane Ernährungslandschaften in Deutschland. Gesunde Stadt oder Lebensmittelwüste? Gesunde Ernährung und der Zugang zu qualitativ hochwertigen Lebensmitteln am Beispiel der Stadt Dortmund. (Betreuung: Dipl.-Ing. Anne Volkmann)

Frederik Rind (2013): Reurbanisierung und demographischer Wandel - Das Beispiel des Großraums Bremen (Betreuung: Prof. Dr. habil. Thorsten Wiechmann)

Paul Schleef (2013): Zwischen Institution und Netzwerk (Betreuung: Prof. Dr. habil. Thorsten Wiechmann und Dr. Thomas Terfrüchte)

Elena Schlich (2013): Interkommunale Gewerbegebiete - Ein Vergleich des Industrieparks Wittgenstein mit dem Rübgarten II für Handlungsempfehlungen an den Ennepe-Ruhr-Kreis (Betreuung: Dr. Thomas Terfrüchte)

Johannes Wolf (2013): European Metropolitan Regions in the 00's - Reurbanization or Ongoing Suburbanization? (Betreuung: Prof. Dr. habil. Thorsten Wiechmann)

2012
Marthe Lina Schwarz (2012): Innerstädtische Shopping-Center - Freund oder Feind? (Betreuung: Prof. Dr. habil. Thorsten Wiechmann und Dr. Thomas Terfrüchte)

2011
Matthias Krüger (2011): Approaches for the Development of Fishing Communities at Lake Victoria. A Case Study on Lwanda Rombo (Kenya). (Betreuung: Dipl.-Ing. Anne Volkmann)

Pia Lesch (2011): Entschleunigten Stadtverkehr fördern - Die standardisierte Bewertung im Jahr 2012 (Betreuung: Dr. Thomas Terfrüchte)

Daniel Orsinger: Schrumpfende Städte in Nordrhein-Westfalen. Ein Vergleich zwischen Schrumpfungsprozessen im peripheren und städtischen Raum und den Reaktionen der Stadtentwicklungspolitik hinsichtlich der Regenerierung der Städte (Betreuung: M.Sc. Geogr. Sandra Schmitz)

Dennis Becker: Der demographische Wandel im ländlichen Raum - Auswirkungen auf die soziale Infrastruktur und Handlungsempfehlungen am Beispiel der Stadt Balve (Betreuung: M.Sc. Geogr. Sandra Schmitz)

Anika Schiffer:  Das Zentrale-Orte-Konzept unter Schrumpfungsbedingungen (Betreuung: Dr. Angelika Münter)

Ferida Music: Alt werden in der Stadt Gadebusch - Standortfaktoren für ein altersgerechtes Wohnumfeld (Betreuung: Dr. Angelika Münter)

Anika Heller: Kann die Regionale durch die Initiierung von interkommunaler Kooperation dazu beitragen den demographischen Wandel positiv zu gestalten? - Eine Wirkungsprognose des Projektes „Oben an der Volme“ (Betreuung: Dipl.-Ing. Anne Volkmann)

Anja Thurm: Wirkungen von Klimaschutzkonzepten und - programmen auf eine klimaschonende Stadtentwicklung (Betreuung: Dipl.-Geogr. Andreas Gravert)

Max Serzisko: Möglichkeiten der Zertifizierung von Bestandsquartieren als Beitrag zu einer nachhaltigen Stadtentwicklung (Betreuung: Dipl.-Geogr. Marian Günzel)

Marco Lassotta: Auswirkungen der Europäischen Raumentwicklung am Beispiel der EU-Kohäsionspolitik (Betreuung: M.Sc. Geogr. Sandra Schmitz)

Jaqueline Müller/Sarah Werlemann: Siedlungsflächenmonitoring als Grundlage einer nachhaltigen Siedlungsflächenentwicklung - Anwendung und Umsetzbarkeit in der kommunalen Praxis. Eine Untersuchung am Beispiel des Kreises Unna (Betreuung: M.Sc. Geogr. Sandra Schmitz)

Astrid Schöpker: Kommunikative Planung als Schlüssel zur Mobilisierung von Eigentümern im Stadtumbau - Eine Analyse am Beispiel des Stadtumbaugebietes Rheinische Straße in Dortmund (Betreuung: M.Sc. Geogr. Sandra Schmitz)

Lena Kaufung: Grenzüberschreitende Kooperation - Instrumente und Modelle grenzüberschreitender Zusammenarbeit von Regionen dargestellt am Beispiel der EuroRegion Oberrhein (Betreuung: M.Sc. Geogr. Sandra Schmitz)

Christoph Schützmann: Masterplan Emscher Landschaftspark 2010 - Freiraumsicherung und -entwicklung im Ruhrgebiet hin zu einer nachhaltigen Regionalentwicklung? (Betreuung: Dipl.-Ing. Sandra Paßlick)

Kathrin Hensen: Der Effekt der Europäischen Kulturhauptstadt RUHR.2010 auf die Ausbildung einer Metropole Ruhr. Kulturelle Konstruktion einer Metropole im Werden?! (Betreuung: Dipl.-Ing. Sandra Paßlick)

Odette Wiese: Potenziale der Beteiligung an verschiedenen Instrumenten zur regionalen Entwicklung aus kommunaler Sicht. Das Beispiel des westlichen Münsterlandes.

Anfahrt & Lageplan

Der Campus der Technischen Universität Dortmund liegt in der Nähe des Autobahnkreuzes Dortmund West, wo die Sauerlandlinie A45 den Ruhrschnellweg B1/A40 kreuzt. Die Abfahrt Dortmund-Eichlinghofen auf der A45 führt zum Campus Süd, die Abfahrt Dortmund-Dorstfeld auf der A40 zum Campus-Nord. An beiden Ausfahrten ist die Universität ausgeschildert.

Direkt auf dem Campus Nord befindet sich die S-Bahn-Station „Dortmund Universität“. Von dort fährt die S-Bahn-Linie S1 im 20- oder 30-Minuten-Takt zum Hauptbahnhof Dortmund und in der Gegenrichtung zum Hauptbahnhof Düsseldorf über Bochum, Essen und Duisburg. Außerdem ist die Universität mit den Buslinien 445, 447 und 462 zu erreichen. Eine Fahrplanauskunft findet sich auf der Homepage des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr, außerdem bieten die DSW21 einen interaktiven Liniennetzplan an.
 

Zu den Wahrzeichen der TU Dortmund gehört die H-Bahn. Linie 1 verkehrt im 10-Minuten-Takt zwischen Dortmund Eichlinghofen und dem Technologiezentrum über Campus Süd und Dortmund Universität S, Linie 2 pendelt im 5-Minuten-Takt zwischen Campus Nord und Campus Süd. Diese Strecke legt sie in zwei Minuten zurück.

Vom Flughafen Dortmund aus gelangt man mit dem AirportExpress innerhalb von gut 20 Minuten zum Dortmunder Hauptbahnhof und von dort mit der S-Bahn zur Universität. Ein größeres Angebot an internationalen Flugverbindungen bietet der etwa 60 Kilometer entfernte Flughafen Düsseldorf, der direkt mit der S-Bahn vom Bahnhof der Universität zu erreichen ist.