Zum Inhalt

Evaluation der Metropolregion Hamburg (2013 – 2014)

Karte Metropolregion Hamburg Bitte Bildnachweis einfügen

Im Rahmen der strategischen Weiterentwicklung der Metropolregion Hamburg (MRH) evaluiert das FG ROP im Auftrag der Träger der Metropolregion die Arbeit in den Gremien der MRH im Zeitraum 2010 bis 2013. Die Untersuchung steht damit in der Tradition früherer Evaluationen in der MRH.

Grundsätzlich sind Evaluationen in der Regionalentwicklung methodisch anspruchsvoll und stehen vor eine Reihe spezifischer Herausforderungen. So beruht das traditionelle Evaluationsverständnis auf linearen Ursache-Wirkungs-Zusammenhängen, denen die Komplexität regionaler Entwicklungs-prozesse gegenübersteht. Darüber hinaus sind regionale Zielaussagen i.d.R. interpretationsbedürftig und lassen sich nur schwer operationalisieren.
Die vorliegende Untersuchung fokussiert auf Basis von Dokumentenanalysen, Telefoninterviews, Expertenworkshops und einer Online-Befragung auf eine summative Umsetzungs-, Zielerreichungs- und Effizienzkontrolle. Evaluanden sind die Gremien der MRH (Regionsrat, Lenkungsausschuss, Arbeitsgruppen, Regionalkonferenz und die Geschäftsstellen), ihre Instrumente sowie ihre Arbeits- und Entscheidungsprozesse.

Anfahrt & Lageplan

Der Campus der Technischen Universität Dortmund liegt in der Nähe des Autobahnkreuzes Dortmund West, wo die Sauerlandlinie A45 den Ruhrschnellweg B1/A40 kreuzt. Die Abfahrt Dortmund-Eichlinghofen auf der A45 führt zum Campus Süd, die Abfahrt Dortmund-Dorstfeld auf der A40 zum Campus-Nord. An beiden Ausfahrten ist die Universität ausgeschildert.

Direkt auf dem Campus Nord befindet sich die S-Bahn-Station „Dortmund Universität“. Von dort fährt die S-Bahn-Linie S1 im 20- oder 30-Minuten-Takt zum Hauptbahnhof Dortmund und in der Gegenrichtung zum Hauptbahnhof Düsseldorf über Bochum, Essen und Duisburg. Außerdem ist die Universität mit den Buslinien 445, 447 und 462 zu erreichen. Eine Fahrplanauskunft findet sich auf der Homepage des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr, außerdem bieten die DSW21 einen interaktiven Liniennetzplan an.
 

Zu den Wahrzeichen der TU Dortmund gehört die H-Bahn. Linie 1 verkehrt im 10-Minuten-Takt zwischen Dortmund Eichlinghofen und dem Technologiezentrum über Campus Süd und Dortmund Universität S, Linie 2 pendelt im 5-Minuten-Takt zwischen Campus Nord und Campus Süd. Diese Strecke legt sie in zwei Minuten zurück.

Vom Flughafen Dortmund aus gelangt man mit dem AirportExpress innerhalb von gut 20 Minuten zum Dortmunder Hauptbahnhof und von dort mit der S-Bahn zur Universität. Ein größeres Angebot an internationalen Flugverbindungen bietet der etwa 60 Kilometer entfernte Flughafen Düsseldorf, der direkt mit der S-Bahn vom Bahnhof der Universität zu erreichen ist.