To content
Department of Spatial Planning

Events winter semester 2023/24

B.Sc. Modul 02: A 07 - Emscher für alle – Genossenschaftliche Flächenbewirtschaftung im Ruhrgebiet

Betreuung: M.Sc. Katharina Fesel (ROP), M.Sc. Verena Gerwinat (SOZ)

Mit der Gründung der Allmende Emscher-Lippe eG besinnt sich die Emschergenossenschaft auf ein vielerorts längst vergessenes Teilhabemodell zurück: die Allmende. Diese beschreibt bereits seit dem Mittelalter eine Form des gemeinschaftlichen Eigentums, an dem alle Mitglieder gleichermaßen teilhaben können und für das sie zugleich eine Pflegeverantwortung tragen.

  • Mehr zu B.Sc. Modud 02: Emscher für alle – Genossenschaftliche Flächenbewirtschaftung im Ruhrgebiet.

 

B.Sc. Modul 12: Raumordnung  

Betreuung: Dr. Thomas Terfrüchte (ROP)

Die Vorlesung vermittelt grundlegende Kenntnisse über die Aufgaben und Zielsetzungen, die wichtigsten formellen und informellen Instrumente und Verfahren sowie über die Rechtsgrundlagen und die Organisation der räumlichen Gesamtplanung auf überörtlicher Ebene von der Region bis zur Bundesebene.

  • Mehr zu B.Sc. Modul 12 : Raumordnung.

 

M.Sc. Modul 01: Ruhr Lecture 2023/2024

Betreuung: Dr. Letizia Imbres(ROP)

In this winter semester 2023/24, the Ruhr Lecture, entitled The Ruhr Region - A Metropolis in Transformation, will deal with challenges arising or having arisen from processes of change in the Ruhr Region across disciplines and from a wide range of perspectives.

Contact and further information: metropolenforschunguaruhrde

 

M.Sc. Modul 03: Strategische Stadt- und Regionalentwicklung | Seminar

Betreuung: Dr. Thomas Terfrüchte  (ROP), Prof. Dr. Frank Ottengrafen (SRP)

  • Mehr zu M.Sc. Modul 03: Strategische Stadt- und Regionalentwicklung | Seminar.


M.Sc. Modul 03: Strategische Stadt- und Regionalentwicklung | Kolloquium

Betreuung: Dr. Thomas Terfrüchte (ROP), Prof. Dr. Frank Ottengrafen (SRP)
 

  • Mehr zu M.Sc. Modul 03: Strategische Stadt- und Regionalentwicklung | Kolloquium.


M.Sc. Modul 03: Planen in Stadt- und Metropolräumen

Betreuung: Dr. Michael Henze

Das Seminar gibt anhand von Querschnittsthemen sowie städtischen und regionalen realen Fallbeispielen Einblick in Prozesse der Formierung von Regionen als (politische) Akteure, in die kommunale und regionale Strategiebildung, ihre Organisation und Governance-Strukturen, den sie prägenden Rahmen regionaler Strukturpolitik von Bund, Ländern und Europäischer Union sowie in die Ergebnisse dieser Prozesse unter Einbeziehung von Theorieansätzen der Neuen Politischen Ökonomie. Ziel ist es, strategische regionale Planungsansätze beurteilen und kritisch würdigen zu können.

  • Mehr zu M.Sc. Modul 03: Planen in Stadt- und Metropolräumen.